Tief durchatmen

Es stinkt und bringt einen ziemlich sicher verfrüht ins Grab. Dennoch denke ich als Ex-Raucherin manchmal etwas wehmütig an meine jungen Jahre zurück, als wir  uns mit Zigarette in der Hand sexy und verwegen vorkamen…

Tief durchatmen

Zarte graue Nebelwölkchen
Tänzeln elegant umher
Ziehen heiter durch die Lunge
Duften attraktiv nach Teer. 

Jeder Zug ein leises Knistern
Leuchtend rotorange die Glut
Toxisch-prickelnd fühlt sich’s an
Das Kohlenmonoxid im Blut. 

Wie die Unschuld, weiß und samtig
Dennoch lässig in der Hand
Körperteile gegen Coolness
Sind ein kleines Unterpfand.

Off’ne Schuhe trag ich keine
Doch das Rauchen ist zu schön
Mit Espresso und neun Zehen
Sonn ich mich entspannt im Föhn.