Danke

2020 hat uns viel Unschönes gebracht. Umso wichtiger ist es, auch über die guten Dinge zu sprechen. In meinem Fall heißt das: Nach vielen Jahren in der Kreativbranche und der Arbeit in unterschiedlichen Markenagenturen, wage ich den Sprung in die Selbstständigkeit – und mache mich gleichzeitig auf, um mit euch da draußen, mit Worten und eigenwilligem Charme, Geschichten aus und über unsere (Arbeits-)Welt zu schreiben, mit denen wir Menschen begeistern und die Zukunft etwas besser machen können.

Bevor ganz viele neue und andere Worte an dieser Stelle hervorsprudeln, möchte ich aber Danke sagen. Danke an meine Familie, meinen Mann, meine Freunde und Kollegen, die mich zu dieser Entscheidung ermutigt und mich nicht nur moralisch, sondern auch mit Rat und Tat unterstützt haben. Ihr seid fantastisch!

Und danke an die Menschen, die vom ersten Moment an mit mir zusammengearbeitet und mir einen tollen Start ermöglicht haben. Ein riesiges  Dankeschön für euer Vertrauen in mich und die wunderbare Zusammenarbeit!