Häuslichkeit

Fünfzehn Jahre. Fünfzehn lange Jahre hatte sie, aus einem diffusen schlechten Gewissen heraus, ein Bügeleisen gehortet, das sie doch nie in die Hand genommen hatte.
Jetzt war sie endlich soweit, das letzte Mahnmal an eine nie erreichte Häuslichkeit aus ihrem Leben zu entfernen und das traurige Ding jemandem zu überlassen, der ihm einen Sinn geben würde.
Sie legte den versiegelten Karton auf den Stapel „Funktionierendes“, wischte sich den Staub am knittrigen Kleid ab und stieg mit einem Lächeln ins Auto.